Aktivworkshops

bicini INHOUSE-AKTIV-Workshops
Wir bieten Ihnen praxisorientierte Inhouseworkshops zu folgenden Themen an:

Aktivworkshop Kundenorientierung
1. Inhalt auf einen Blick:
Ihre Mitarbeiter erhalten konkrete Lösungsvorschläge für den Umgang mit
dem Kunden bzw. für ein besseres Kundenverständnis (z.B. Sichtweise des Kunden einnehmen)

Praktische Übungen und Aufgaben zu den Fragestellungen:
1. Welche Informationen benötige ich über den Kunden bzw. der Kunde über unser Unternehmen?
2. Wie erkenne ich die Bedürfnisse des Kunden?
3. Mit welchen Services erfolgt eine Differenzierung zum Wettbewerber?

2. Vorgehensweise:
Der Workshop ist mehrstufig aufgebaut, um individuell auf Ihre aktuellen Bedürfnisse einzugehen
Im ersten Step werden bereits vor dem Workshop konkrete Meinungen/Vorschläge der Teilnehmer und den Führungskräften zu dem Inhalt des Workshop eingeholt.
Im zweiten Step erfolgt ein Einzelgespräch und Rollenspiel mit jedem Teilnehmer um Selbst- und Fremdbild zu ermitteln und bereits in dieser Phase Kundenorientierung zu trainieren.
Im dritten Step werden Lösungsvorschläge zu aktuellen Themen erarbeitet.
Im vierten Step werden Lösungsvorschläge in der Praxis angewendet
Im fünften Step werden die Ergebnisse aus der Praxis präsentiert und Verbesserungen erarbeitet
Im sechsten Step werden die wichtigsten Ergebnisse des Workshops auf einer bicini- QUICK-CARD festgehalten, die jeder Mitarbeiter erhält, um die
Nachhaltigkeit und die Umsetzung des Gelernten zu verbessern

3. Nutzen:
– Der Workshop enthält einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Gegensatz zu einem klassischen Training.
– Der Workshop orientiert sich an aktuellen Praxisfällen
– Integrierter Know-how Austausch unter den Mitarbeitern

_______________________________________________________________________

Aktivworkshop Vertrieb
1. Inhalt auf einen Blick:
Aktive Rollenspiele zu den Themen Bedarfsermitlung – Zielorientierte Gesprächsführung – Abschlussargumentation

2. Vorgehensweise:
Der Workshop ist mehrstufig aufgebaut, um individuell auf Ihre aktuellen Bedürfnisse einzugehen
Im ersten Step werden bereits vor dem Workshop konkrete Meinungen/Vorschläge der Teilnehmer und den Führungskräften zu dem Inhalt des Workshop eingeholt.
Im zweiten Step erfolgt ein Einzelgespräch und Rollenspiel mit jedem Teilnehmer um Selbst- und Fremdbild zu ermitteln (z.B. Verkaufsgespräch)
Im dritten Step werden Lösungsvorschläge zu aktuellen Themen erarbeitet.
Im vierten Step werden Lösungsvorschläge in der Praxis angewendet
Im fünften Step werden die Ergebnisse aus der Praxis präsentiert und Verbesserungen erarbeitet
Im sechsten Step werden die wichtigsten Ergebnisse des Workshops auf einer bicini- QUICK-CARD festgehalten, die jeder Mitarbeiter erhält, um die
Nachhaltigkeit und die Umsetzung des Gelernten zu verbessern

3. Nutzen:
– Workshop enthält einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Gegensatz zu einem klassischen Training.
– Der Workshop orientiert sich an aktuellen Praxisfällen
– Integrierter Know-how Austausch unter den Mitarbeitern